Umwelt: Abluft/Abwasser

Ökologie und Ökonomie im Einklang

Abluftreinigungsanlagen zum Lösemittelrecycling von Mainsite Technologies

Um das Geschäftsfeld «Abluftreinigung» erweitert die Mainsite Technologies GmbH, das Technologieunternehmen des Industrie Centers Obernburg, sein Produkt- und Dienstleistungsangebot durch Übernahme der ROSES GmbH mit Sitz in Hösbach. Sie erstellte Abluftreinigungsanlagen zur Lösemittelrückgewinnung mittels Festbettabsorbern aus dem Hause Lurgi (später Donau Carbon).
«Mit dieser strategischen Übernahme verbinden wir das umfangreiche Wissen und das Know How der Roses GmbH im Bereich Abluftreinigungsanlagen mit der fast 90jährigen vielseitigen Expertise von Mainsite Technologies im Anlagenbau für die chemische Industrie», so Dr. Guido Zimmermann, Geschäftsführer von Mainsite Technologies. «Unser Fokus liegt in diesem neuen Geschäftsbereich auf dem Bau von Komponenten und Teilanlagen zur Ertüchtigung bzw. Nachrüstung bereits bestehender Abluftreinigungsanlagen, wie auch auf Entwicklung und Bau neuer Anlagen für Kunden, die Wert auf den Einsatz ökologisch wie ökonomisch effizienter Verfahren legen».

Mit Blick auf die durch EU- und nationale Vorgaben kontinuierlich strengeren Grenzwerte im Abluftbereich stehen die Verantwortlichen in zahlreichen Unternehmen unter Zugzwang und müssen Emissionen und Umweltbelastungen weiter verringern. Gleichzeitig gilt es in Produktionsprozessen genutzte Materialien, vor allem Lösemittel, sparsam zu verwenden und möglichst einer Wiederverwendung zuzuführen. Wirkungsvolle Unterstützung bieten dabei Abluftanlagen von Mainsite Technologies mit Absorber-Technologie. Mit diesen lassen sich verschiedenste Lösemittel wie Benzin, Alkohole, Toluol, chlorierte Kohlenwasserstoffe und viele andere wieder zurückgewinnen und recyceln. Dabei spielt es keine Rolle, ob innerhalb eines Produktionsprozesses mit einem oder zugleich mehreren Lösemitteln gearbeitet wird.
Jan Duschek, Key Account Manager von Mainsite Technologies, erklärt: «Ein stark wachsendes Feld, bei dem Lösemittel zum Einsatz kommen, ist der Verpackungsdruck. Dabei werden Folien, Papiere, Kartonagen und andere Trägermaterialien mit Aufdrucken versehen. Die in der Druckfarbe enthaltenen Lösemittel entweichen anschließend beim Trocknen in die Luft. Mit einer Abluftreinigungsanlage von Mainsite Technologies lässt sich das verwendete Lösemittel, das ansonsten verloren wäre und die Umwelt schädigen kann, zuverlässig wieder zurückgewinnen. Je nach Umfang der zu reinigenden Abluftströme bieten sich dafür unterschiedliche Anlagentypen an. Bei Luftströmen bis 10.000 m2 pro Stunde können mobile Anlagen im Container oder einem Stahlrahmen verwendet werden; bei größeren Luftströmen kommen stationäre Anlagen zum Einsatz.

Mainsite GmbH & Co. KG, D-63784 Obernburg am Main, www.mainsite.de