Farbregelung

Closed-Loop-Farbregelung für den Verpackungsflexodruck

Comexi und QuadTech investieren in Forschung, Innovationen und Schulungen, um ihren Kunden im Verpackungsflexodruck optimale Unterstützung zu bieten

Seit 2016 arbeiten Comexi und QuadTech, Inc. gemeinsam daran, neue Farbmanagement-Technologien für den Verpackungsflexodruck zu untersuchen und zu entwickeln. In mehrjähriger enger Zusammenarbeit ist es den beiden Unternehmen gelungen, die Farbregelung mit SpectralCamTM- Lösung von Quadtech so anzupassen, dass sie nicht nur beim Druck auf Papier und beim Etikettendruck, sondern auch im Verpackungsflexodruck zum Einsatz kommen kann.

Farbregelung mit SpectralCam hat bei verschiedenen Standardanwendungen im Flexoverpackungsdruck erhebliche Vorteile zu bieten. Es ist den beiden Unternehmen gelungen, bei Markenartiklern das Bewusstsein für die Vorzüge dieser Technologie zu schaffen.
Der Comexi-Geschäftsbereich Offsetdruck erkannte bereits sehr früh, welche Vorteile Closed-Loop-Farbregelung Druckmaschinenbedienern und Weiterverarbeitern im Verpackungsflexodruck bietet. Da flexible Verpackungen üblicherweise im Rolle-zu-Rolle-Verfahren bedruckt werden, können die Bediener keine bedruckten Muster entnehmen, um eine genaue Überprüfung der Farbe vorzunehmen. Das war einer der wesentlichen Punkte, die die beiden Unternehmen erkannten, und der eine entscheidende Rolle für die Anpassung von Farbregelung mit SpectralCam für den Verpackungsflexodruck spielte.

QuadTech Europe, NL-1382 LR Weesp, www.quadtechworld.com
Comexi, E-17457 Riudellots de la Selva, www.comexi.com