Etikettendruck

Feldtest mit Bravour absolviert

Die All4Labels Schweiz AG in St. Gallen (vormals Omnipack AG) gehörte zu den ersten Gallus Kunden, bei dem die nun bereits erfolgreich am Markt etablierte Etikettendruckmaschine Gallus Labelmaster als Feldtestmaschine installiert wurde. Nun wurde dieser Prozess auch offiziell abgeschlossen, wobei diese Maschine bereits seit Anbeginn dieses Tests im Regelbetrieb produzierte.

Im Oktober 2016, direkt nach den Gallus Innovation Days, konnte die Geschäftsleitung von Gallus die St. Galler Etikettendruckerei All4Labels Schweiz AG, die damals noch unter dem Namen Omnipack AG firmierte, dafür gewinnen, sich für eine der ersten verfügbaren Gallus Labelmaster zu entscheiden und diese Maschine unter Produktionsbedingungen einem Feldtest zu unterziehen. Mit Unterstützung der Gallus Techniker wurde diese Gallus Labelmaster, ausgestattet mit 9 Flexodruckwerken, in das nur einen Katzensprung entfernte Druckhaus in kürzester Zeit installiert und in Betrieb genommen.

Innerhalb von einem Jahr wurde diese Maschine den anspruchsvollen Anforderungen des Druckalltags mit Serienproduktionen von Commodity-Etiketten und Folien unterzogen. Schon von Anbeginn an waren die Drucker von All4Labels von der intuitiven Bedienbarkeit der Maschine, den schnellen Jobwechseln und der hohen Endgeschwindigkeit begeistert. «Es ist einfach fantastisch», so Patrik Fehr, Betriebsleiter bei All4Labels, «egal mit welcher Geschwindigkeit die Maschine läuft, das Druckbild steht immer im Register. Da haben die Ingenieure von Gallus einen Superjob gemacht. Auch sind wir mit dieser Maschine extrem effizient und sparsam unterwegs. Wegen des kurzen Bahnlaufs von Druckwerk zu Druckwerk und den schnellen Jobwechseln, produzieren wir weniger Makulatur und sind schneller druckbereit», berichtet Patrik Fehr weiter.

Gallus Ferd. Rüesch AG, CH-9016 St. Gallen, www.gallus-group.com