Druckinspektion/Qualitätskontrolle

Qualitätssicherung gestern, heute und morgen

Das iPQ-Center von BST eltromat im Spiegelbild der Entwicklung der
Anforderungen der Druck- und Verpackungsbranche an die Produktionsqualität

Das iPQ-Center von BST eltromat International gibt unter anderem Flexo- und Tiefdruckereien umfassende Möglichkeiten der Steuerung und Sicherung ihrer Produktionsqualität an die Hand. Die Historie der modular aufgebauten Lösungs-Suite spiegelt die Dynamik wider, mit der sich in der Verpackungsbranche die Anforderungen an die Qualität im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben. Und sie dokumentiert, wie BST eltromat diese Entwicklung proaktiv vorantreibt. Gleichzeitig erlaubt ein Blick in die Historie des iPQ-Centers Rückschlüsse für die weitere Entwicklung im Zeitalter von Industrie 4.0.

«Wir sind als Hersteller in den Markt für Qualitätssicherungssysteme eingetreten, als die Bahnlaufregelungstechnik zunehmend elektrisch wurde», blickt Jürgen Bettführ, bei BST eltromat Leiter Produktentwicklung Web Handling, auf das Jahr 1979 zurück. Damals wurde in Bielefeld die BST Servo-Technik GmbH gegründet, die im gleichen Jahr ein innovatives Bahnlaufregelungssystem mit Infrarot-Kantensensoren (IR1 und IR2) und den analogen Kompaktregler EKR 1 auf den Markt brachte. Materialbahnen konnten jetzt mit bislang nicht gekannter Präzision durch Druckmaschinen geführt werden. Fortan ein wichtiges Qualitätsmerkmal – gerade auch im Verpackungsdruck.

BST eltromat International GmbH, D-33739 Bielefeld,
www.bst-international.com, Auf der FachPack: Halle 7, Stand 442